Suche
Close this search box.
Kilian – Ein Porträt des weisen Ermittlers | NEOSophia-DilemmaKilian – Ein Porträt des weisen Ermittlers | NEOSophia-Dilemma

Zur Buchseite

Das sollten Sie über Kilian wissen

Kilian, ein 69-jähriger pensionierter Kriminalpsychologe, lebt in Lerchwies in einem Haus voller Tradition und Eleganz. Seine Würde und Weisheit spiegeln sein reiches Leben von Erfahrung und tiefer Reflexion wider. Er wird begleitet von seinem ruhigen Mischlingshund Benji und ist umgeben von einem Netzwerk tiefer Freundschaften und Vertrauen, welches auf gemeinsamen Werten und Prinzipien basiert. Besonders enge Gespräche führt er mit seinem Freund Sebastian, die ihre Gedanken von Theologie bis zur menschlichen Psyche wandern lassen.

Kilian - längere Version

Kilian, ein 69-jähriger pensionierter Kriminalpsychologe, ist eine Gestalt von unverkennbarer Würde und Weisheit. In seiner mittleren Statur und seiner legeren, doch gepflegten Kleidung spiegelt sich ein Leben voller Erfahrungen und tiefer Reflexion wider. Stets an seiner Seite ist sein Mischlingshund Benji, dessen ruhige Ausstrahlung ein harmonisches Echo zu Kilians eigener Gelassenheit bildet. Kilian wohnt in Lerchwies, in einem renovierten Winzerhaus, das Tradition, Eleganz und Schönheit ausstrahlt – ein perfektes Abbild seines eigenen Charakters.

Sein soziales Netzwerk umfasst ehemalige Kollegen, mit denen er in der Vergangenheit zusammengearbeitet hat, um Kriminalfälle zu lösen. Diese Verbindungen sind nicht nur beruflicher Natur, sondern zeugen auch von einer tiefen Verbundenheit, die auf gemeinsamen Werten und Prinzipien basiert. Kilian glaubt fest an Freundschaft, Vertrauen und Ehrlichkeit, Werte, die in seinem Handeln und Denken tief verwurzelt sind.

Einer seiner engsten Freunde ist Sebastian, ein ehemaliger Pfarrer. Mit ihm führt Kilian Gespräche, die von Theologie bis hin zur menschlichen Psyche reichen, ein Zeugnis für seinen reflektierenden Geist und seine intellektuelle Neugier. Diese Gespräche sind wie ein Fenster zu seiner Seele, offenbarend und introspektiv.